Familientherapie

Wiener Couch Raum 1 (c) Michael Baumgartner | KiTO

FAMILIENTHERAPIE

Wenn die Familie nicht mehr ein Ort der Gemeinschaft ist, dort, wo Sie sich wohlfühlen und entspannen können, sondern zusätzlich Stress bedeutet, kann eine Familientherapie mit allen Mitgliedern sehr wirksam sein. Die Familie als „Urgruppe“ unterliegt ähnlichen Gesetzen wie jede andere Gruppe und ist daher auch gut „behandelbar“.

Diese TherapeutInnen bieten es an:

Dr. Birgitta Hadatsch-Metz

Psychotherapeutin, Somatic Experiencing Practitioner, Brain Spotting Practitioner und Supervisorin
Einzel- und Paarsetting

Birgitta begleitet insbesondere Menschen mit traumatischen Erfahrungen. Das (Wieder)-Erlangen von Lebendigkeit und Lebensfreude sowie das Vertrauen in die eigene Wirkmächtigkeit sind wesentliche Aspekte in der Therapie.

DSP Eva Pamminger

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision, Diplom-Sozialpädagogin (DSP)
Einzel-, Paar- und Gruppensetting

Eva entdeckt mit Ihnen über einen intensiven Selbsterfahrungsprozess Potentiale und Ressourcen.

Mag. Marlene Stöhr

Psychotherapeutin
Einzel- und Paarsetting

Marlene unterstützt Klientinnen und Klienten mit einem lösungsorientierten und einfühlsamen Therapiestil und ist spezialisiert auf Essstörungen.

Mag. Sandra Scharf

Psychotherapeutin, Klinische Gesundheitspsychologin, Arbeitspsychologin, Coachin
Einzel- und Paarsetting

Sandra begleitet und stabilisiert Sie bei beruflicher Neuorientierung; Schwerpunkte ihrer therapeutischen Arbeit sind die Behandlung und Prävention von Depressionen und Burnout.