Team Member

hiina kanna ba. ba.

PSYCHOTHERAPIE, METHODE INDIVIDUALPSYCHOLOGIE
IN DEUTSCH, ENGLISCH UND JAPANISCH

Hiina Kanna ist in Japan geboren und aufgewachsen. Nach ihrem Abschluss an der Universität von Osaka im Bereich Kulturwissenschaft, ist sie nach Wien gekommen um „Dolmetschen und Übersetzen“ an der Universität Wien zu studieren (Deutsch, Englisch und Japanisch). Als freiberufliche Dolmetscherin hat sie bereits zahlreiche Auslandsaufenthalte (u.a. Japan, USA, England, Holland, Deutschland) absolviert.

2013 entschloss sie sich diese Erfahrungen auch im psychosozialen Bereich einzusetzen. So begann sie mit dem Studium der Psychotherapiewissenschaft auf der Sigmund Freud Universität (Methode: Individualpsychologie). Seit Februar 2016 arbeitet sie in ihrer eigenen Praxis, und unterstützt Klienten verschiedener Problemstellungen, von psychischen Erkrankungen bis Persönlichkeitsthemen.

Seit Oktober 2018 unterstützt Hiina das Team der Wiener Couch und bietet dort vor allem Psychotherapie auf Englisch an.

Aufgrund ihrer bisherigen persönlichen und beruflichen Erfahrungen, liegen Ihre Stärke insbesondere in der Behandlung Interkultureller Konflikte, wie zum Beispiel interkulturelle Beziehungen/ Ehe, Heimweh, Anpassungsschwierigkeiten in einem neuen kulturellen Umfeld.

Zu meiner Methode Individualpsychologie

Alfred Adler, der Gründer der Individualpsychologie, sagte, jedes Leiden hat mit zwischenmenschlichen Beziehungen zu tun, da Menschen soziale Wesen sind, und ohne Gesellschaft nicht existieren können.

Trennungsschmerz, Liebeskummer, Konflikte…all das entsteht, weil wir nicht alleine auf dieser Welt sind. Selbst das Gefühl der Einsamkeit entsteht nur deshalb, denn wären wir ganz alleine auf der Welt, würden wir auch keine Sehnsucht nach Beziehungen haben, und dadurch das Gefühl der Einsamkeit gar nicht kennen. Beziehung ist das alles beherrschende, ewige Thema (und oft auch ein Rätsel) des Menschen. Die Verarbeitung dieser in einer Therapie ist von essenzieller Bedeutung, wobei es auch sehr stark um die Beziehung zwischen Klienten und Therapeuten geht.

ARBEITSSCHWERPUNKTE

  • Beziehungsthemen:
    • Partnerschaft, Familie, Trennung, Trauer, Liebeskummer, Eifersucht
  • Persönlichkeitsthemen:
    • Identität, Selbsterfahrung, Persönlichkeitsentwicklung, Arbeit und Beruf, Studium, Lebenskrisen
  • Interkulturelle Themen:
    • Migration, Kulturshock, interkulturelle Beziehungen, Heimweh, Heimatlosigkeit, Anpassungsschwierigkeiten
  • Psychische Erkrankungen:
    • Ängste, Depressionen, Sozialphobie, Panikattacken, Burnout etc.

Ausbildung und Berufserfahrung

  • Seit 2015: Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision in freier Praxis
  • 2015: Abschluss des Bakkalaureatsprogramms an der Sigmund Freud Privatuniversität
  • 2014: Praktikum in Kaiser-Franz-Josef-Spital
  • 2013: Abschluss (Bachelor of Arts) an der Universität Wien im Zentrum der Translationswissenschaft (Arbeitssprache: Englisch, Deutsch, Japanisch)
  • 2011: Abschluss (Bachelor of Arts) Universität Osaka (Japan) in der Fakultät der Kulturwissenschaft
  • seit 2010: als freiberufliche Dolmetscherin tätig
  • 2009: Auslandsjahr auf der Rice University (Houston, Texas)

ich berate Sie gerne.

h.kanna@wienercouch.at
0699 15009316