Team Member

Gabriela Jungreuthmayer-Einsle

Psychotherapeutin

Der traumatherapeutische Ansatz hat mir neue Wege und Möglichkeiten eröffnet, über die die KlientInnen mehr Kontrolle und Selbstwirksamkeit in ihrem Leben wiedererlangen können.

Traumatische Erfahrungen in der Kindheit und im Erwachsenenalter können Grundlage von vielen Störungsbildern wie Ängsten, Depressionen, Zwängen, Beziehungsproblemen u.v.m. sein. Es kommt zu Gefühlen des Ausgeliefertseins, des Kontrollverlusts, der Ohnmacht, die auch in der Gegenwart immer wieder ausgelöst/getriggert werden können. Die Klärung dieser Zusammenhänge führt zu einer ersten Entlastung, da sie ihr Erleben und Verhalten besser einordnen können. Dies führt zum Gefühl „etwas tun zu können“. Ressourcenaktivierung und -aufbau ist der erste Schritt in der Traumatherapie, ungeahnte Kompetenzen und Potentiale werden freigelegt, Coping-Mechanismen etabliert, die KlientInnen erlangen Stabilität und Sicherheit.

Mithilfe des EMDR werden die gespeicherten traumatischen Erfahrungen, die vielen Leiden und dysfunktionalen Überzeugungen wie z.B. „ich bin Schuld“ oder „ich bin nichts wert“ zugrunde liegen, verarbeitet und das Gehirn kann die Erinnerungen mit angemessenen Gedanken und Gefühlen neu abspeichern, Kraft und Energie für die Gegenwart werden frei.

 

ARBEITSSCHWERPUNKTE

  • Ängste, Panikattacken
  • Depressive Verstimmungen
  • Probleme in Beziehungen
  • Stress am Arbeitsplatz
  • Mobbing in Schule und Beruf
  • Konflikthafte Eltern-Kind-Beziehungen
  • Lebenskrisen (Tod, Unfall, Trennung)
  • Traumatische Erfahrungen
  • Erschöpfungszustände
  • Persönlichkeitsentwicklung

AusBILDUNGEN

  • Psychotherapeutin (Integrative Gestalttherapie – ÖAGG) – eingetragen in die PsychotherapeutInnenliste des Gesundheitsministeriums – http://ipp.bmg.gv.at
  • Kinderkrankenpflegerin (Univ.-Kinderklinik Innsbruck)
  • Gesundheits- und Krankenpflegerin

FORTBILDUNGEN

  • EMDR – zertifiziert am EMDR Institut Austria
  • EMDR in der Behandlung bei Zwangsstörungen – Dr. Karsten Böhm
  • Ego-State-Therapie (+ EST und Heilsame Körperarbeit) – Milton Erickson Institut Graz / Woltemade Hartmann (Südafrika)
  • Safe® Mentorin (Sichere Ausbildung für Eltern, Dr. med. Karl-Heinz Brisch, München)
  • Trauma-Psychotherapie – ZAP Wien
  • Traumatherapie mit Kindern, Dr. Dorothea Weinberg
  • Behandlung komplexer Traumafolgestörungen (DESNOS) – Prof. Dr. Ulrich Sachsse

berufliche erfahrUNGEN

  • Seit 2002 in eigener Praxis (Praxisgemeinschaft Marokkanergasse)
  • 2009 – 2019 Institut für Erziehungshilfe, Wien
  • Leitung von SAFE® Kursen Wien und Niederösterreich
  • Langjährige Arbeit in einer Kriseneinrichtung für von Gewalt betroffene Frauen, Kinder und Jugendliche, Wien

Dipl. Kinderkrankenpflegerin:

  • Kinder- und Jugendpsychiatrie (AKH Wien)
  • Pädiatrische Onkologie (Innsbruck, London, Wien)
  • Frühgeburten- und Neugeborenenintensivpflege (Univ.-Klinik Innsbruck)

Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin

  • Neurologie (AKH Wien)
  • Hauskrankenpflege
  • Geriatrie

Ich berate Sie gerne.

info@wienercouch.at
0676 3944071